Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Steinewerfer zerstört Kirchenfenster

Katholische Kirche Cölbe Steinewerfer zerstört Kirchenfenster

Mit einem Kieselstein haben Unbekannte vermutlich in der vergangenen Woche ein Fenster der Kirche in der Gartenstraße in Cölbe eingeworfen. Dies berichtet die Polizei.

Voriger Artikel
Kindergemälde schmücken Kranwagen
Nächster Artikel
Leiche in Schönstadt gefunden

Symbolfoto: Die Polizei sucht Zeugen eines Steinwurfs in Cölbe.

Quelle: Thorsten Richter

Cölbe. Unbekannte haben ein Fenster der katholischen Kirche in Cölbe eingeworfen. An dem Fenster der Kirche in der Gartenstraße entstand ein Schaden in Höhe von mindestens 1.000 Euro.

Ein Kieselstein durchschlug eines der in Zinn eingefassten großen Glasmosaike.

Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet um sachdienliche Hinweise:

"Wer hat zur Tatzeit zwischen 12 Uhr am Sonntag, 29. April und 12 Uhr am Samstag, 05. Mai, verdächtige Beobachtungen gemacht?", fragt die Polizei. Hinweise an die Polizei Marburg unter 06421/4060.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr