Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Sponsorenlauf für die Kirche Oberrosphe bringt 3 500 Euro

Renovierung Sponsorenlauf für die Kirche Oberrosphe bringt 3 500 Euro

Ein schöner Erfolg war der Sponsorenlauf, der am Samstag zugunsten der Innenrenovierung der Kirche stattfand.

Voriger Artikel
Besucher bestaunen rund 800 Tiere
Nächster Artikel
Wohnberatung für Senioren wird eingerichtet

Irene Krebs, Sprecherin des Förderkreises, setzte sich beim Start des Sponsorenlaufs an die Spitze, während die „Verfolger“ zum Teil noch mit ihren Stoppuhren beschäftigt waren.

Quelle: Manfred Schubert

Oberrosphe. Etwa 50 Läuferinnen und Läufer beteiligten sich und bewältigten insgesamt rund 350 Kilometer auf der 1,3 Kilometer langen Rundstrecke.

Etwa 3 000 Euro Sponsorengeld erliefen sie, dazu kamen rund 500 Euro aus Speisen- und Getränkeverkauf. Jüngste Läuferinnen waren Christina Volke aus Niederwetter und Annika Wolf aus Oberrosphe mit je vier Jahren und je drei Runden, ältester Läufer war Helmut Wolf aus Oberrosphe mit 71 Jahren und drei Runden. Am ausdauerndsten war Ulrich Wolf, der 24 Runden lief.

Als um 14 Uhr die ersten Teilnehmer am Bürgerhaus auf die Strecke gingen, motivierte Nils Jansen, Sprecher des Förderkreises der Kirche, sie mit dem Hinweis darauf, dass alle in diesem Jahr an Spenden eingenommenen Gelder vom Kirchenkreis verdoppelt würden. Er lief ebenfalls, erste Starterin war die zweite Sprecherin des Förderkreises, Irene Krebs. Bis dahin waren schon über 10 000 Euro für die mit 150 000 Euro angesetzten Renovierungsarbeiten zusammengekommen.

von Manfred Schubert

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr