Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Seit Jahrzehnten für die Wetteraner Kinder da

Ehrung von "Arche"-Erzieherinnen Seit Jahrzehnten für die Wetteraner Kinder da

Fünf Erzieherinnen der evangelischen Kindertagesstätte „Die Arche“ sind während des traditionellen Erntedankgottesdienstes geehrt worden.

Wetter. Bereits seit 25 Jahren arbeitet Beate Wagner in der Kita. Seit 20 Jahren sind Elke Bellersheimer, Jutta Scherer, Christel Specht und die Leiterin der Einrichtung, Andrea Morbitzer, für die Kleinen da.

Dr. Karl-Ludwig Voss, Dekan im Ruhestand, würdigte die Mitarbeiterinnen im Namen der Kirchengemeinde für ihr langjähriges Engagement. 20 Jahre oder sogar ein Vierteljahrhundert - das sei eine langte Zeit, auch und vor allem, wenn man bedenke, wie jung die von ihnen betreuten Kinder noch seien. Die Ehrung war für die Erzieherinnen eine Überraschung. Zuvor hatten sie zusammen mit Voss mit den Kindern stimmungsvoll Erntedank gefeiert.

Den Apfel, den man jetzt in der Hand halte, der sei erst in diesem Jahr gewachsen, betonte er. Im Frühjahr hätten sich zunächst die Blüten gezeigt, die Bienen hätten dann ihren Teil dazugetan. „Und das ist das Wunder des Lebens, das wir heute feiern und für das wir danken“, sagte Voss.

Die Kindergartenkinder sangen die eingeübten Lieder „Seht, was wir geerntet haben“, das „Danke-Lied“ und das „Kartoffellied“. Die Erzieherinnen boten - sehr zur Freude der Kleinen - ein kleines Theaterstück über eine leuchtende Zauberkartoffel.

von Heiko Krause

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordkreis