Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Nordkreis Ford kracht frontal in Audi
Landkreis Nordkreis Ford kracht frontal in Audi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 07.12.2018
Ein Ford und ein Audi sind am Freitagmorgen auf der Bundesstraße 62 frontal zusammengestoßen. Quelle: Michael Hoffsteter
Caldern (aktualisiert um 10.40 Uhr)

Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 6.40 Uhr. Ein Lkw mit Anhänger war auf der Bundesstraße in Richtung Marburg unterwegs. Hinter ihm her fuhren vier Autos.

Die ersten drei überholten den Lkw in Höhe Caldern problemlos. Im vierten Auto, einem Ford Fiesta, saß eine 18-Jährige aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein. Sie setzte ebenfalls zum Überholen an und krachte frontal in einen entgegenkommenden Audi Q3, an dessen Steuer ein 34-Jähriger aus dem Ostkreis saß. 

Beide Fahrer wurden bei dem heftigen Zusammenstoß in ihren Autos einklemmt. Feuerwehrleute befreiten die beiden. Der Audi-Fahrer erlitt schwere, die 18-Jährige schwerste Verletzungen. Beide wurden zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. 

Bilder zum schweren Unfall auf der B62 bei Caldern am 7. Dezember 2018. Fotos: Michael Hoffsteter

Der Lkw war ebenfalls in den Unfall verwickelt. Laut Polizei wurde er gestreift und beschädigt; der Fahrer blieb aber unverletzt. Ersten Schätzungen zufolge liegt der Sachschaden insgesamt bei rund 40.000 Euro.

Die Bundesstraße war infolge des Unfalls für etwa zwei Stunden in beide Richtungen gesperrt. 

  • Die Polizei Marburg bittet Zeugen um Hinweise zum Unfall an Telefon 06421/4060.