Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Projekte der Dorferneuerung eingeweiht

Mellnau Projekte der Dorferneuerung eingeweiht

Der Wendeplatz „Alte Höhle“ und der Feuerlöschteich waren Schauplatz einer Aufräumaktion von Mellnauer Kindern.

Voriger Artikel
Schule gegen Rassismus und für Courage
Nächster Artikel
Mann schlägt auf seine am Boden liegende Frau ein

Am Wendeplatz „Alte Höhle“ nahm sich Bürgermeister Kai-Uwe Spanka auch Zeit, mit den fleißigen Kindern zu reden.

Quelle: Bernd Schreiner

Mellnau. 19 Kindergartenkinder säuberten mit Eltern und Erzieherinnen im Rahmen der seit dem Jahr 2000 laufenden Dorferneuerung den Wendeplatz. Viel Lob gab es dafür bei der kleinen Einweihungsfeier am letzten Schultag von der stellvertretenden Ortsvorsteherin Margot Diehl, die zudem dem Arbeitskreis Dorferneuerung vorsteht, von Wetters Bürgermeister Kai-Uwe Spanka und vom Amtsleiter des Fachbereichs „Ländlicher Raum“ des Landkreises, Gerd Daubert.

„Es ist gut, dass Eltern und Kinder sich beteiligt haben. Die Dorferneuerung will, dass wir Dörfer haben, in denen es sich lohnt zu leben“, so Daubert. Danach ging es zum Löschteich. Dort waren die 39 Schulkinder wieder aktiv. Zusammen mit Eltern und Lehrerinnen säuberten sie den alten Löschteich am Bürgerhaus und schütteten Kies auf. Mit einer kleinen Feier wurde auch er eingeweiht.

Dabei durften sich alle Kinder mit ihren Zeichnungen auf der angrenzenden Betonmauer verewigen und wurden dafür mit kleinen Geschenken belohnt. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt.

Aber nicht nur die Kinder sind in Mellnau aktiv: Senioren helfen dabei, den Backofen aus dem Alten Backhaus zu entfernen, um damit zur Sanierung des Alten Backhauses beizutragen.

von Bernd Schreiner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr