Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Nordkreis Posch will Zählungen überprüfen
Landkreis Nordkreis Posch will Zählungen überprüfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:51 11.02.2010

Todenhausen. Die Ergebnisse der ersten Verkehrszählung, die seit Dezember bei noch gültigem Lkw-Nachtfahrverbot an der Strecke läuft, will Posch am 24. Februar den Bürgermeistern vorstellen. Kritik an den Zählstellen will er prüfen lassen. Die Anlieger, die Ende des vergangenen Jahres mit wöchentlichen Protestaktionen an der Straße auf die gerichtliche Aufhebung es Lkw-Fahrverbots und die Verzögerung bei der Planung der Ortsumgehungen reagiert hatte, verzichteten zugunsten einer sachlichen Gesprächsatmosphäre auf Protestbekundungen am Veranstaltungsort.

von Michael Agricola

Mehr zum Thema

Knapp zweieinhalb Stunden verbrachten 30 Schülerinnen und Schüler an Todenhausens Hauptstraße und sprachen mit Anwohnern über die Protestaktionen der vergangenen Monate.

24.01.2010

Im Nachfolgenden lesen Sie die Stellungnahme des hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung zu den Leserkommentaren auf unserer Homepage zur B 252:

18.12.2009

Helmut Naumann und Ralf Funk resümieren als Sprecher der B-252-Anlieger die Ereignisse der vergangenen Woche.

13.12.2009

„Manche haben schon nicht mehr an diesen Traum geglaubt“, sagte Reddehausens Ortsvorsteherin Hildegard Otto und freute sich, dass es nun doch anders kommt.

11.02.2010

Raser müssen sich im Nordkreis vorsehen: Nach Cölbe, Lahntal und Wetter stimmten auch die Parlamentarier aus Münchhausen dem Erwerb einer neuen mobilen Geschwindigkeitsmessanlage für die vier Kommunen zu.

10.02.2010

Wetters Bürgermeister Kai-Uwe Spanka hat in Sachen Haushalt 2010 keine besseren Nachrichten als die meisten seiner Amtskollegen im Kreis. Der gestern ins Parlament eingebrachte Haushalt weist im Ergebnishaushalt ein Minus in Höhe von 1,67 Millionen Euro aus.

09.02.2010