Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei durchsucht Wohnung im Nordkreis

Verdacht auf illegalen Waffenbesitz Polizei durchsucht Wohnung im Nordkreis

Im Raum stand der Verdacht des illegalen Waffenbesitzes: Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten jedoch nur eine einzelne meldepflichtige Schrotpatrone. Den Einsatz am frühen Mittwochmorgen in der Gemeinde Cölbe bestätigte die Staatsanwaltschaft Marburg am Nachmittag.

Voriger Artikel
Großer Alarm wegen kokelndem Wäschetrockner
Nächster Artikel
Alkoholiker randaliert im Bus: 500 Euro Geldstrafe

Symbolfoto: Polizisten im Einsatz.

Quelle: Archivfoto

Cölbe. Nach OP-Informationen war die Polizei mit vier Fahrzeugen im Cölber Ortsteil Schwarzenborn im Einsatz. Genauere Angaben zu der Durchsuchung in dem Haus machte die Staatsanwältin Sarah Otto nicht und verwies darauf, dass das Verfahren noch andauere. Bestätigen wollte sie lediglich, dass keine Waffen gefunden wurden.

© WhatsBroadcast

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr