Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Pferdesportliche Vielfalt ist geboten

Verein Lupinenhof Pferdesportliche Vielfalt ist geboten

Das 750-Einwohner-Dorf Wollmar ist bekannt für seine Vereinsvielfalt. Es verfügt sogar über zwei Reitsportvereine, der kleinere von beiden hielt im Gasthof „Zur Linde“ seine Jahreshauptversammlung mit zwölf Teilnehmern ab.

Voriger Artikel
Lahntal gedenkt Otto Ubbelohde
Nächster Artikel
Ein noch kleiner Walnussbaum für den Frieden

Das Team des Pferdesportvereins Lupinenhof: Dietmar Freiling (vorne von links), die Ehrenratsmitglieder Anke Hörter und Christine Imhof und der Vorsitzende Burkhard Freiling, hinten der stellvertretende Vorsitzende Dr. Peter Hörter, Manfred Kahler, Frauenbeauftragte Nina Müller, Kassiererin Stephanie Peuker und Stellvertreter Marcus Peuker, Kai Schmidt, Bianca Schmidt und Maik Holzapfel.

Quelle: Manfred Schubert

Wollmar. „Zur Linde“ findet auch an jedem ersten Samstag im Monat der Stammtisch statt, bei dem Erfahrungen und Informationen ausgetauscht werden.

Der „Pferdesportverein Lupinenhof Münchhausen-Wollmar“ hat kein eigenes Reitgelände, aber eine kleine Reithalle steht auf dem Lupinenhof den Mitgliedern zur Verfügung.

Wie Vorsitzender Burkhard Freiling erläuterte, haben sich im PSV Lupinenhof vor allem Menschen zusammengeschlossen, die auf Privatanlagen trainieren, aber einen Stammverein brauchen, um beispielsweise an Turnieren teilnehmen zu können.

Grundsätzlich stehe der Verein allen vom Freizeitreiter bis zum Gespannfahrer offen.

Das Einzugsgebiet ist recht groß, die Mitglieder, deren Zahl im vergangenen Jahr um vier auf 44 anstieg, kommen bis aus Korbach und Dautphetal. Ein Viertel davon sind Jugendliche. Einer davon, der 14-jährige Moritz Heinrich aus Treisbach, wurde im vorigen Juli Kreismeister mit dem Pony-Zweispänner.

Zu den gemeinsamen Aktivitäten im vorigen Jahr gehörten ein Besuch der Pferdesportmesse Equitana in Essen und ein von den Mitgliedern organisierter Wanderritt in Roda.

Für diesen Herbst ist ein Bildersuchritt in Wollmar geplant, eventuell werden auch Radfahrer teilnehmen können.

Bereits im Juni, der genaue Termin wird noch festgelegt, soll ein Trainingswochenende für am Kutschfahren Interessierte stattfinden, bei dem gezeigt wird, welche Anforderungen man bei einem Fahrturnier erfüllen muss. Der jährliche Fahrkurs für das Fahrabzeichen der Klasse IV läuft bereits, am 15. Mai ist Prüfung. Bei Bedarf soll im Herbst ein weiterer Kurs angeboten werden.

Auf Anfrage werden auch das Basisabzeichen, das Fahrabzeichen Klasse III, ein Vier-Spänner-Schnupperkurs angeboten.

Vorstandswahlen: Maik Holzapfel schied als Schriftführer aus, zum Nachfolger wurde Alexander Freiling gewählt.

Infos und Anmeldungen bei Burkhard Freiling per E-Mail an PSVLupinenhof@t-online.de oder Telefon 0172/6724837.

von Manfred Schubert

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr