Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Nordkreis PKW-Fahrer zwingt Zug zur Schnellbremsung und fährt davon
Landkreis Nordkreis PKW-Fahrer zwingt Zug zur Schnellbremsung und fährt davon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 15.08.2018
Durch eine Schnellbremsung verhinderte ein Lokführer in Simtshausen den Zusammenprall mit einem Auto, das den Bahnübergang befuhr, obwohl ein Zug herannahte. Quelle: Bundespolizei
Simtshausen

Der Nahverkehszug kam durch die schnelle Reaktion des Lokführers etwa 20 Meter vor dem Übergang zum Halten, berichtet die Bundespolizei, die die Ermittlungen aufgenommen hat und nach einem PKW mit MR-Kennzeichen.

Der unbekannte Fahrer des PKW, der das Bremsmanöver ausgelöst hatte, fuhr anschließend davon, teilt die Bundespolizei mit. Es lägen bereits weitere Details zum Autokennzeichen vor.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat ein Strafverfahren eingeleitet, unter anderem wegen des Verdachts eines "Gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr".

  • Wer Angaben zu dem flüchtigen Fahrer machen kann, sollte sich unter Telefon 0561/816160 oder unter der kostenfreien Service-Nummer der Bundespolizei, 0800 6 888 000 melden.