Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Ortsdurchfahrt von Amönau größtenteils wieder offen

Dritter Bauabschnitt Ortsdurchfahrt von Amönau größtenteils wieder offen

Bei der Großbaustelle in der Ortsdurchfahrt von Amönau beginnt am Montag der letzte Bauabschnitt. Das bedeutet zugleich, dass die Ortsdurchfahrt heute im Laufe des Tages größtenteils freigegeben ist.

Voriger Artikel
Gesang und Tanz, mitten ins Herz
Nächster Artikel
Münchhausen schießt Geld zu,um Bauherren zu gewinnen

Die Großbaustelle in der Ortsdurchfahrt Amönau ist bald fertig. Durch den Ort kann man heute schon fahren, nur nach Treisbach muss bis Dezember ein Umweg genommen werden.Archivfoto

Amönau. Sowohl aus Richtung Warzenbach und Oberndorf als auch aus Wetter können Verkehrsteilnehmer wieder nach Amönau und durch den Ort fahren. Am Wochenende erfolgen Restarbeiten. Ab Montag wird dann von der Einmündung der Landesstraße 3092 aus Oberndorf kommend bis zum Ortsausgang in Richtung Treisbach (Treisbacher Straße) gebaut. Dieser Abschnitt ist bis voraussichtlich Anfang bis Mitte Dezember voll gesperrt. Der überörtliche Verkehr wird ab Treisbach über die K 85 nach Warzenbach und auf der L 3092 über Oberndorf nach Amönau und umgekehrt umgeleitet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr