Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
„Offen, ehrlich und kommunikativ“

Bürgermeisterkandidat Wetter „Offen, ehrlich und kommunikativ“

Vor sechs Jahren verzichteten die Grünen in Wetter auf einen eigenen Kandidaten. CDU und FDP scheiterten jeweils mit ihren Vorschlägen. Jetzt setzen die drei Parteien, die auch im Parlament zusammenarbeiten, gemeinsam auf einen Parteilosen aus den Reihen der Grünen.

Voriger Artikel
Einhelliges Urteil: „rundum gelungen“
Nächster Artikel
Knapp 830.000 Euro sind bereits verbaut

CDU-Fraktionschef Volker Drothler (links), Klaus Gerber von den Grünen (Zweiter von rechts ) und Stefan Ronzheimer von der FDP (rechts) bauen auf Jörg Bettelhäuser als Bürgermeisterkandidat.

Wetter. Praktisch einen Monat vor Meldeschluss der Bewerber stellten gestern Abend die CDU, die FDP und die Grünen in Jörg Bettelhäuser ihren gemeinsamen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 4. März 2012 in Wetter vor. Damit steht der erste Herausforderer des amtierenden Bürgermeisters Kai-Uwe Spanka offiziell fest.

Das Ziel der drei Parteien: „Gemeinsam für Wetter“. Warum mit Bettelhäuser und nicht mit Spanka? „Weil das politische Klima wieder verbessert werden muss“, sagt Klaus Gerber von den Grünen. „Ich trete gegen einen Bürgermeister an, der sicher keine silbernen Löffel gestohlen hat, auch manches erreicht hat, aber dem die Bindung zum Parlament fehlt“, sagt Jörg Bettelhäuser.

Er stehe für ein neues Miteinander, wolle die Gremien und die Bürger in die Prozesse der Entscheidungsfindung mit einbinden und vor allem die ehrenamtlichen Parlamentarier mit mehr Informationen versorgen. Der jetzige Bürgermeister habe sie in dieser Hinsicht viel zu oft enttäuscht und ihrer Meinung nach zu oft versucht, die  Dinge als Chefsache im Alleingang zu lösen.

Neben seiner beruflichen Ausbildung und Erfahrung in der Kommunalpolitik setzen Gerber, Drother und Stefan Ronzheimer von der FDP bei Bettelhäuser auf seine Charaktereigenschaften: Er sei offen, ehrlich, kommunikativ, fair, kompetent, könne gut zuhören, scheue sich nicht, neue Wege zu gehen, habe alle Eigenschaften eines Teamplayers und dabei aber auch ein klares eigenes Profil als Parteiloser.

Infos im Internet zur Bürgermeisterkandidatur  von Jörg Bettelhäuser gibt es ab sofort unter www.gemeinsam-fuer-wetter.de

von Götz Schaub

Mehr lesen Sie am Dienstag in der Printausgabe der OP und bereits am Montagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr