Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Nicht mehr wert als Gülle: Streikende Bauern düngen aus Protest mit Milch

Sterzhausen Nicht mehr wert als Gülle: Streikende Bauern düngen aus Protest mit Milch

Es war eine Verzweiflungstat: Rund 70.000 Liter Milch landeten gestern auf einem Feld in der Nähe von Sterzhausen. Streikende Milchbauern aus der Region düngten aus Protest gegen die niedrigen Milchpreise mit Milch anstatt mit Gülle.

Voriger Artikel
Volkswandertag macht Namen Ehre
Nächster Artikel
„Fleckenbühl ist mehr eine Lebensschule“

Eine riesige Lache aus Milch zeugt von dem Protest der Landwirte gegen die niedrigen Preise. Bei Sterzhausen demonstrierten Bauern so für eine bessere Zukunft. Zahlreiche heimische Betriebe stehen vor dem wirtschaftlichen Aus.

Quelle: Nadine Weigel

Sterzhausen. „Wenn ich für 20 Cent meine Milch verkaufen muss, kann ich sie ebenso gut als Dünger verwenden“, sagt Kurt Werner, Kreisvorsitzender im Bundesverband Deutscher Milchviehhalter (BDM). Um zu zeigen, dass „es so nicht weitergeht“, kamen rund 40 Milchbauern mit Tankwagen zusammen, um gemeinsam ihre Milch auf dem Acker zu verteilen. „Das tut uns sehr weh, aber wir werden dazu gezwungen“, sagte Stefan Mann, stellvertretender Bundesvorsitzender im BDM.

Es war in dieser Woche bereits die zweite große Aktion der streikenden Milchbauern. Bereits am Dienstagabend waren zahlreiche Landwirte mit ihren Schleppern durch Marburg gefahren . Aufgrund der historisch niedrigen Milchpreise können die Bauern nicht mehr kostendeckend wirtschaften.

Viele Betriebe im Kreis stehen daher vor dem Aus. Ganze Familien bangen um ihre Existenz.

Ein Video von der Aktion sehen Sie hier.

Zu den Videos über die vergangenen Milchbauernproteste sehen Sie hier und hier.

von Nadine Weigel

Mehr dazu lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Milchbauern

„Wenn nichts geändert wird, ist kein Licht am Ende des Tunnels in Sicht.“ Dieses Fazit zog Romuald Schaber, Bundesvorsitzender des Bundesverbandes Deutscher Milchviehhalter (BDM) am Freitag.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nordkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr