Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Nordkreis Neuer barrierefreier Wohnraum in Cölbe
Landkreis Nordkreis Neuer barrierefreier Wohnraum in Cölbe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 25.04.2017
Der Planausschnitt zeigt die vorgesehene neue Bebauung des Grundstücks in der Friedhofsstraße inklusive des Einfamilienhauses (oben links). Quelle: Thorsten Richter
Cölbe

Konkret geht es um eine neue Nutzung eines Grundstücks in unmittelbarer Nachbarschaft der Gemeindehalle in der Friedhofsstraße. Auf dem Gelände eines ehemaligen Betriebes sollen zehn bis zwölf barrierefreie Eigentumswohnungen entstehen. Das Grundstück ist 1 800 Quadratmeter groß und ist derzeit mit einer Industriehalle, einem Doppelhaus und einer Doppelgarage bebaut.

Die Grundstücks- und Projektentwicklung GmbH aus Großseelheim hat als Investor das Grundstück von privat gekauft und der Gemeinde Cölbe zugesichert, die vollständigen Kosten des gesamten Verfahrens zu tragen. Die Garagen und die Halle sollen abgerissen werden, das bestehende Doppelhaus nach einer energetischen Sanierung in den geplanten wohnwirtschaftlichen Neubau integriert werden. Neben dem Erdgeschoss und Obergeschoss als Vollgeschoss soll noch ein zurückspringendes Staffelgeschoss errichtet werden, informierte Cölbes Bürgermeister Volker Carle die Gemeinde­vertreter.

Zusätzlich zu den Wohnungen wird zum Nachbarn der Straße „Am Bornrain“ ein Grundstück für ein Einfamilienhaus eingeplant. So entsteht in guter Lage Wohnraum in unmittelbarer Nähe zu einer Bushaltestelle. Und auch der Weg zum Seniorennetzwerk Cölbe ist wahrlich nicht weit, denn Peter Blonien hält als ehrenamtlicher Ansprechpartner des Seniorennetzwerks einmal in der Woche Sprechstunden in seinem Büro in der Gemeindehalle ab.

von Götz Schaub

Anzeige