Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Nordkreis Mit geballter Kraft für die neue B 252
Landkreis Nordkreis Mit geballter Kraft für die neue B 252
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 09.01.2012
Sören Bartol (Dritter von links), die Bürgermeister aus Wetter, Lahntal und Münchhausen sowie die Ortsvorsteher der Dörfer an der B 252 Göttingen, wollen jetzt die Ortsumgehung. Quelle: Tobias Hirsch

Göttingen. Noch diesen Monat hat das Land Hessen Zeit, zum Entwurf des Investitionsrahmenplans des Bundesverkehrsministeriums Stellung zu nehmen, in dem die Bundesstraße 252 als ein Projekt geführt wird, dass keinesfalls vor 2015 gebaut  wird.

Der heimische Bundestagsabgeordnete Sören Bartol (SPD) kam am Montagabend mit den Bürgermeistern aus Lahntal, Wetter und Münchhausen sowie den Ortsvorstehern der Dörfer an der B 252 in Göttingen zusammen.

Seine persönliche Einschätzung: „Die Fehleinstufung der B 252 kann noch korrigiert werden. Dafür muss aber auch das Land Hessen jetzt einstehen und handeln.“ Die Bürgermeister wollen einen Brief nach Berlin senden.

von Götz Schaub

Mehr lesen Sie am Dienstag in der Printausgabe der OP und bereits am Montagabend auf Ihrem iPad.

Mehr zum Thema

Zur letzten Sitzung des Ortsbeirats Göttingen in diesem Jahr kamen 17 Teilnehmer, darunter Bürgermeister Manfred Apell.

27.12.2011

Die Nachricht schlug am Freitag ein wie eine Bombe: Der Entwurf des Investitionsrahmenplans für die Straßen des Bundes sieht für die Bauprojekte A 49 und B 252 im heimischen Bereich bis mindestens 2015 keine Finanzmittel vor.

16.12.2011

Seit einigen Monaten lädt Lahntals Bürgermeister Manfred Apell zu Themenabenden in den Ortsteilen ein. Auch wenn diesmal in Göttingen nur 30 Bürger kamen, traf die Themenwahl „B 252“ den Nerv der Menschen.

12.12.2011