Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Nordkreis Missbrauchsverdacht bleibt offen
Landkreis Nordkreis Missbrauchsverdacht bleibt offen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:55 10.11.2010
Bei der katholischen Kirche in Wetter schweigt man weiter zum verjährten Missbrauchsverdachtsfall. Quelle: Michael Agricola

Wetter. Die Missbrauchsvorwürfe gegen einen früheren Priester der katholischen Kirchengemeinde in Wetter kommen nicht vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft stellte die Ermittlungen wegen Verjährung ein. Auf OP-Anfrage bestätigte Annemarie Wied, Sprecherin der Marburger Staatsanwaltschaft, dass die Ermittlungen gegen den Mann eingestellt worden seien. Ob der Mann zurecht beschuldigt wurde, bleibt demnach juristisch ungeklärt.
Nach einer anonym eingegangenen Anzeige hätte man ihm sexuellen Missbrauch von Kindern beziehungsweise von Schutzbefohlenen vorwerfen können. Dabei ging es um zwei mögliche Geschädigte, die Taten sollen sich zwischen 1989 und 1991 ereignet haben. Da zum damaligen Zeitpunkt die gesetzliche Verjährungsfrist für solche Taten bei zehn Jahren lag und dies maximal vom Zeitpunkt der Volljährigkeit der Opfer gerechnet wird, so Wied, seien die vorgebrachten Vorwürfe seit 2005 beziehungsweise 2006 verjährt.

von Michael Agricola

Mehr dazu lesen Sie in der Donnerstagsausgabe.

Anzeige