Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Mehr Platz in der „Mäuseburg“

Goßfelden Mehr Platz in der „Mäuseburg“

„Lahntal ist und bleibt eine kinderfreundliche Gemeinde“, betonte Bürgermeister Manfred Apell (SPD) bei der Begrüßung der 150 Gäste „im ältesten Kindergarten Lahntals“, der „Mäuseburg“.

Voriger Artikel
Bio-Genossen setzen auf Ökostrom
Nächster Artikel
Wasserspiele und geräucherte Forellen

Der neunjährige Felix Tzschentke versuchte, mit dem Baseballschläger die von der Wurfmaschine geschleuderten Bälle zu treffen.

Quelle: Manfred Schubert

Goßfelden. Von April bis vorige Woche hatten die 52 Kinder und die Erzieherinnen mit den Beeinträchtigungen leben müssen, die die Erweiterung der 1973 gebauten Kindertagesstätte mit sich brachte. Doch sie freuten sich sichtlich über die Verbesserungen, die der 15 mal 13 Meter große Anbau bringt.

In dem Anbau sind unter anderem ein 58 Quadratmeter großer Bewegungsraum, ein Personalzimmer, ein 38 Quadratmeter großer Gruppenraum für die Kinderkrippe, ein Schlafraum und ein Waschraum für die zwölf Kinder im Alter zwischen sechs Monaten und drei Jahren eingerichtet worden. Noch im Entstehen ist ein Kleinkinderspielplatz im Außenbereich.

Etwa 600.000 Euro betragen die Baukosten. 150.000 davon muss die Gemeinde tragen, 47.500 kommen vom Landkreis, der Rest aus Mitteln des Konjunkturpakets.

von Manfred Schubert

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der gedruckten OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr