Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
28-Jähriger in Cölbe verhaftet

Pärchen-Streit 28-Jähriger in Cölbe verhaftet

Zeugen meldeten der Polizei am Donnerstagabend, 12. Juli, gegen 20.15 Uhr den Streit eines Pärchens auf der Fußgängerbrücke in der Kasseler Straße in Cölbe. Als die Beamten eintrafen stellte sich heraus, dass gegen den 28-jährigen Mann ein Haftbefehl vorlag. Er wurde festgenommen.

Voriger Artikel
Alkoholiker randaliert im Bus: 500 Euro Geldstrafe
Nächster Artikel
Cölbe: Die Blitzer sollen weg

Symbolbild: Der Mann wurde verhaftet.

Quelle: Thorsten Richter

Cölbe. Laut Polizei soll der Mann seine Begleiterin gewürgt und geschlagen haben. Als die Beamten eintrafen, war jedoch von einer Auseinandersetzung nichts mehr zu sehen. Als die Beamten den Mann aufgrund des Haftbefehls festnehmen wollten, setzte der sich vehement zur Wehr. Er trat und spuckte gegen die Ordnungshüter, verfehlte jedoch sein Ziel.

Der im Nordkreis wohnende Mann konnte den im Haftbefehl geforderten Geldbetrag nicht bezahlen. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die 18-jährige Frau kam bei dem Vorfall augenscheinlich ohne Verletzungen davon.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr