Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Lkw-Verbot: verzögert und aufgeweicht

B 252 Lkw-Verbot: verzögert und aufgeweicht

Nachdem es erst gar keine, und dann Ausnahmen in engen Grenzen geben sollte, wird das Lkw-Nachtfahrverbot nun nach OP-Informationen noch stärker gelockert.

Voriger Artikel
Beschuldigter Priester ist beurlaubt
Nächster Artikel
B 252: Spontaner „Frühjahrsputz“ in Todenhausen

An der Kreuzung von zur B 252 in Göttingen stehen noch die alten Verbotsschilder. Ob es neue gibt, zeigt sich Montag.

Quelle: Agricola

Wiesbaden. Klar ist zudem seit Freitag: es wird nicht rechtzeitig in Kraft treten. Ursprünglich hatte der hessische Verkehrsminister Dieter Posch (FDP) ein ab dem 15. März geltendes Nachtfahrverbot für Lkw über 3,5 Tonnen versprochen. Der Minister wird nach OP-Informationen dem anhaltenden Druck aus der heimischen Wirtschaft nachgeben, die bei einem strikten nächtlichen Fahrverbot ihre Wettbewerbsfähigkeit in Frage gestellt sieht und zum Teil schon mit der Verlagerung von Arbeitsplätzen gedroht hat. Das Ministerium lehnte am Freitag eine Stellungnahme zwar ab, aber nach OP-Informationen wird es für Unternehmen aus den Anliegerkreisen offenbar weiterhin möglich sein, die beiden Straßen nachts zu befahren. Genaueres will der Minister am Montag mitteilen.

Die Bürgerinitiative für eine Umgehungsstraße im Wetschaftstal würde eine Aufweichung des von Posch gegebenen Versprechens an der B 252 nicht klaglos hinnehmen, sagt deren Sprecher Helmut Naumann. „Wenn es so sein sollte, werden wir unsere Zurückhaltung aufgeben.“ Denn: „Wenn es am Montag eine Erklärung in Wiesbaden gibt, kann es am Freitag auch eine ,Erklärung‘ von uns geben, nämlich auf der Straße“. Mit dem Herbstputz und dem gezielten Parken in den Ortsdurchfahrten an der B252 hatten die Anwohner quasi erst erzwungen, dass sich die Landespolitik zuletzt wieder verstärkt mit den belasteten Anwohnern beschäftigt hatte.

von Michael Agricola

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Umgehungsstraße B 252

Bürger der Ortschaft Todenhausen sperren aus Protest die Ortsdurchfahrt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nordkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr