Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Lkw-Fahrer verliert am Steuer das Bewusstsein

In Münchhausen Lkw-Fahrer verliert am Steuer das Bewusstsein

Am Donnerstagabend gegen 20 Uhr ging der Unfall eines Lkw-Fahrers zwischen Simtshausen und Niederasphe glimpflich aus. Aufgrund gesundheitlicher Probleme hatte der 63-Jährige aus Marburg kurz das Bewusstsein verloren und war von der Straße auf die Bankette abgekommen. Darüber informiert die Polizei.

Voriger Artikel
Wintergerste geht in Rauch auf
Nächster Artikel
Wer müllt Münchhausen voll?

Am Donnerstagabend war die Polizei in der Gemeinde Münchhausen im Einsatz, wo ein Lkw-Fahrer mit seinem Gefährt von der Straße abgekommen war.

Quelle: Thorsten Richter

Münchhausen. Auf der Landstraße 3090 zwischen Simtshausen und Niederasphe verlor der Marburger kurzzeitig das Bewusstsein, wodurch sein LKW nach rechts in die Bankette kam und dort eine Verkehrsschild, eine Hinweistafel und zwei Leitpfosten beschädigte.

Der Fahrer erlangte zum Glück das Bewusstsein schnell zurück und konnte seinen LKW zurück auf die Fahrbahn und dort zum Stillstand bringen, teilt die Polizei mit. Er kam zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Es  entstand ein Schaden von rund 7.000 Euro.
 

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr