Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Lange Staus nach Lkw-Unfall

Wetter Lange Staus nach Lkw-Unfall

Ein spektakulärer Unfall nahe Wetter mit einem Lastwagen-Gespann ging am Dienstagmittag für die beteiligten Kraftfahrer halbwegs glimpflich aus.

Voriger Artikel
Rock zum Dank im „Mondenland“
Nächster Artikel
Hinein geht schneller als heraus

Beim Ausweichmanöver landete dieser Lkw nahe Wetter zwischen der Bundesstraße und Bahngleisen im Graben.

Quelle: Tobias Hirsch

Wetter. Der Unfall auf der B 252 kurz hinter dem Ortsausgang von Wetter zog eine fast zweistündige Sperrung der Straße und Staus bis nach Todenhausen und Wetter nach sich.

 

Nach Polizeiangaben war ein 51-jähriger gegen 13.15 Uhr mit seinem Audi aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und hatte den entgegenkommenden Lkw im hinteren Bereich gestreift. Dessen Fahrer wich aus, kam mit seinem Lastzug von der Straße ab und landete in der Böschung zwischen Straße und Bahngleisen. Der Lkw-Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt, aber nicht lebensbedrohlich, der Unfallgegner blieb unverletzt. Trotz der Nähe zur Bahnlinie mussten die Gleise nicht gesperrt werden, da auf dem Abschnitt wegen Bauarbeiten derzeit keine Züge fahren. Der Lkw wird erst am Mittwoch ab etwa 9 Uhr aus dem Graben gezogen. Damit sollten längere Staus im Berufsverkehr am Dienstag vermieden werden. Am Mittwochvormittag müssen Autofahrer aber während der notwendigen Vollsperrung mit Behinderungen rechnen. Sie sollten die Unfallstelle weiträumig umfahren.

von Michael Agricola

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr