Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Nordkreis Kurt Schumacher ist neuer Vorsitzender
Landkreis Nordkreis Kurt Schumacher ist neuer Vorsitzender
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:16 15.04.2012
Das Führungs-Team des Heimatvereins: Der neue Vorsitzende Kurt Schumacher (von links) und Stellvertreter Uwe Zimmermann, Schriftführerin Margot Diehl und Stellvertreterin sowie Trachtengruppenleiterin Anke Schmidt. Quelle: Manfred Schubert
Mellnau

Auf der Burg sei wieder randaliert worden, berichtete Vereinskassierer Christian Diehl. Man habe beschlossen, alles zur Anzeige zu bringen, weil es anders nicht mehr gehe, und überlege sogar, eine Kamera zu installieren. Unter anderem wurde eine Bank abgerissen und verfeuert und sogar auf die Mauer kletterten Unbekannte und schlugen Steine heraus, berichtete Diehl vor 14 Teilnehmern in der Schulscheune.

Schriftführerin und Ortsvorsteherin Margot Diehl ergänzte, dass auch im Jugendclub Wände und Möbel kaputtgeschlagen und der Inhalt von Feuerlöscher versprüht worden seien. Auf die Fischteiche, als diese zugefroren waren, seien Nazi-Symbole aufgemalt worden. Sie betonte, dass es keine Jugendlichen aus Mellnau gewesen seien, diese hätten den Schaden an den Ortsbeirat gemeldet, die Polizei sei eingeschaltet worden.

Margot Diehl trug auch den Bericht über die Aktivitäten des vergangenen Jahres vor, da der bisherige Vorsitzende Konrad Dippel aufgrund einer Erkrankung nicht teilnehmen und sich auch nicht wieder zur Wahl stellen konnte.

In der Kuckuckshütte wurde eine Gasheizung eingebaut und der Anbau fertig gestellt. Störend seien die wechselnden Öffnungszeiten gewesen, diese wurden nun festgelegt auf Mittwoch bis Freitag von 17 bis 21 Uhr, Samstag und Sonntag von 15 bis 22 Uhr. Gut besucht sei das Backhausfest gewesen. Drei Mitglieder verstarben 2011, aktuell gehören 95 Personen dem Heimat- und Verkehrsverein an.

Der stellvertretende Vorsitzende Uwe Zimmermann ergänzte, dass sich Trauungen auf der Burg weiter steigender Beliebtheit erfreuten. Termine könne man direkt über ihn ausmachen. Bei den Vorstandswahlen wurde nur der Posten des Vorsitzenden neu besetzt. Kurt Schumacher wurde einstimmig gewählt und nahm das Amt mit den Worten an: „Ich war schon mal Vorsitzender. Eigentlich wollte ich mich auf die Rente vorbereiten, aber die Pflicht ruft.“

Er wies darauf hin, dass in diesem Jahr Pflasterarbeiten an der Burg anstehen. Der Unterbau soll von einer Firma hergestellt werden, das Verlegen soll in Eigenleistung erfolgen.

Trachtengruppen-Leiterin Anke Schmidt berichtete von den Aktivitäten des vergangenen Jahres. Für August liege eine Einladung der Stadtkapelle Wetter zum Jubiläumsumzug vor. Christian Diehl, der auch Mitglied des Festausschusses „750 Jahre Burg Mellnau“ ist, gab einen Überblick über das Programm des Festjahres 2013. Am 9. Mai soll eine Sternwanderung, auch zu Pferd oder per Mountainbike, zur Burg stattfinden.

Vom 14. bis 16. Juni soll das Kindermusical aufgeführt werden, vom 28. bis 30. die „Rocky Horror Picture Show“. Vom 30. August bis 1. September findet das Festwochenende mit stehendem Festzug statt.

Weitere Termine: 28. Oktober Backhausfest; 6. oder 8. Dezember, Nikolaus kommt zur Burg.

Wahlen: Vorsitzender: Kurt Schumacher, Stellvertreter: Uwe Zimmermann; Kassierer: Christian Diehl, Stellvertreter: Jürgen Krieg; Schriftführerin: Margot Diehl, Stellvertreterin und Leiterin der Trachtengruppe: Anke Schmidt.

von Manfred Schubert

Anzeige