Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Nordkreis Jungzüchter zeigen gutes Niveau
Landkreis Nordkreis Jungzüchter zeigen gutes Niveau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:41 20.11.2011
Das Foto zeigt die stellvertretende Kreisjugendleiterin Tanja Fischer (von links) mit Elisabeth Stöhr, Marie Ness-Fischer, Moritz Emil Heinzmann, David Weber, Franziska Fischer, Kreisjugendleiter Heiko Findt, Sebastian Schmidt, Heiko Muth, Marius Justus Becker, Landesjugendleiter Kurt Staufenberg, Bürgermeister und Schirmherr Peter Funk und Julius Heinzmann. Quelle: Manfred Schubert

Wollmar. Bei der Schau im Vereinsheim des Kleintierzuchtvereins H 525 Wollmar traten zur Kreisverbandsjugendschau der Rassegeflügelzüchter des KV Marburg 20 Jugendliche aus zehn Vereinen mit 174 Hühnern, Enten und Tauben an.

Zugleich veranstaltete der Kleintierzuchtverein Wollmar seine Vereinsschau, bei der die Mitglieder weitere 50 Käfige mit Geflügel und 94 mit Kaninchen ausstellten. Die sechs Preisrichter verteilten viele gute Bewertungen und bescheinigten den Teilnehmern somit ein hohes züchterisches Niveau.

Die Kreisverbandsvereinsjugendmeisterschaft errang der GZV Stadtallendorf mit 960 Punkten.Kreisverbandsjugendmeister wurden Luca und Nico Andorfer vom GZV Hachborn, deren Zwerg-Wyandotten silberfarbig gebändert 383 Punkte erhielten und damit auch den Ehrenpreis des Kreisverbandsjugendleiters für Zwerghühner.

Den Ehrenpreis des Hessischen Ministerpräsidenten für die beste Gesamtleistung der Schau mit Wassergeflügel gewann Florian Schaub vom GZV Stadtallendorf mit 383 Punkten für seine Hochbrutflug–enten wildfarben mit weißem Latz, außerdem die Bundesjugendmedaille und den Ehrenpreis des Kreisverbandsjugendleiters für je ein mit 97 Punkten bewertetes Tier.

von Manfred Schubert

Mehr lesen Sie am Montag in der Printausgabe der OP.