Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
In Wetters Neuer Mitte entsteht ein Geschäftshaus

Investition In Wetters Neuer Mitte entsteht ein Geschäftshaus

In Wetters Neuer Mitte wird weiter gebaut. Zunächst soll dort ein Geschäftshaus entstehen, was danach kommt, ist noch nicht endgültig entschieden.

Voriger Artikel
Nostalgie pur im schicken alten Kaufmannsladen
Nächster Artikel
Kampf um 150 Meter Tempo 30

Auf diesem Gelände in Wetters Neuer Mitte entsteht ein Geschäftshaus.

Quelle: Thorsten Richter

Wetter. Das Geschäftshaus wird sich in die umliegende Bebauung nahtlos einfügen, verspricht Investor Dr. Hans-Gerhard Lenz, der selbst in der Kernstadt wohnt. Letztendlich sorge er nur wieder für die Schließung einer Baulücke, die es so, wie sie derzeit zu sehen ist, historisch gar nicht gegeben hat. Die alten Gebäude sind im Laufe der Zeit abgebrochen, die letzten schließlich abgerissen worden, um Platz für eine Neuplanung zu machen. „Ich baue erst, wenn die Planungen für das entsprechende Projekt abgeschlossen sind“, sagt Lenz gegenüber der OP. Im vorliegenden Fall heißt das, dass alle Räume des Geschäftshauses bereits belegt beziehungsweise vermietet sind. In das Erdgeschoss ziehen eine Bäckerei und die Apotheke, die beide derzeit in der Bahnhofstraße ansässig sind.

Die Apotheke wird sogar mit einem Außenschalter für Autofahrer ausgerüstet sein, verrät Lenz. In das erste Obergeschoss zieht ein Physiotherapeut ein, darüber wird eine Arztpraxis sein und darüber wird ein Zahnarzt einziehen. So gesehen kann das Geschäftshaus schon als Gesundheitszentrum angesehen werden. Darüber hinaus werden auf dem Gelände 44 Parkplätze entstehen mit allem drum und dran, sprich mit Behindertenparkplätzen und extra Mutter- und-Kind-Parkplätzen. Mit diesen Investitionen ist die Lücke noch nicht komplett geschlossen. Lenz hat zwar schon ein paar Ideen, wie es weitergehen könnte, doch lässt er sich auch Raum für Optionen. „Ich bin für gute Ideen immer offen“, sagt er.

von Götz Schaub

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr