Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Hüftgold und die Sache mit den Beatles

Goßfelden Hüftgold und die Sache mit den Beatles

Mit dem Film: „Als die Beatles (beinahe) nach Marburg kamen“ ging am Wochenende die „Senioren-aktiv-Woche“ in Goßfelden zu Ende.

Voriger Artikel
Wollmarer feiern ihre Mundart-Helden
Nächster Artikel
Backhaustradition soll wieder aufleben

Göttingens Ortsvorsteher Otto Selbmann weckte mit dem Bauchladen voller Süßigkeiten und Knabbereien Erinnerungen an alte Zeiten.

Quelle: Sonja Achenbach

Goßfelden. Ein Tagesausflug in die Salzgrube von Bad Soden, eine Wanderung auf dem Otto-Ubbelohde-Weg und ein Besuch des Heimatmuseums in Oberrosphe – das sind nur wenige Programmpunkte der „Senioren-Aktiv-Woche“, die durchweg gute Resonanz verzeichnete. „Ein Fahrdienst sorgte dafür, dass auch wirklich jeder am Programm teilnehmen konnte“, berichtete die Seniorenbeauftragte der Gemeinde Lahntal, Ortrud Lauer.

Beim letzten „Höhepunkt“ der Woche, der Vorführung des Films „Als die Beatles (beinahe) nach Marburg kamen“, sorgte Lauer gemeinsam mit Gisela Neebe für eine liebevoll herbstliche Dekoration in der Goßfeldener Lahnfelshalle. Es kamen auch ganz besondere Gäste an diesem Abend: Christine Eich, Rudolf Fichtner und Klaus Müller, die zusammen mit „Gastgeber“ Karl Heinz Görmar an dem Film von Michael Wulfes mitgewirkt hatten .

Als Zeitzeugen berichteten sie in dem Dokumentarfilm von ihren Erinnerungen an die sechziger Jahre, und wie der Träumer Ferdi Kilian junior die Kultgruppe „Beatles“ beinahe nach Marburg brachte. Und damit sorgten sie auch an diesem Abend für gute Unterhaltung.

Der Film- und Tanzabend unter dem Motto der sechziger Jahre, der so sorgfältig geplant worden war, hätte noch viel mehr Zuschauer verdient gehabt. Für die Authentizität war ebenfalls gesorgt: Ganz wie während einer Kinovorstellung 1966, ging auch an diesem Abend jemand mit einem Bauchladen durch die Reihen: Göttingens Ortsvorsteher Otto Selbmann, wie Karl Heinz Görmar eine der Stützen während der Senioren-Aktiv-Woche, verteilte „Hüftgold“.

von Sonja Achenbach

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr