Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Haupttäter legt Geständnis ab

Prozess Haupttäter legt Geständnis ab

Wegen einer gewalttätigen Auseinandersetzung an der neuen Lahnbrücke in Goßfelden am frühen Morgen des 1. November 2009 müssen sich drei junge Männer vor dem Amtsgericht verantworten.

Marburg. Am ersten Verhandlungstag am Mittwoch bestätigte sich vor dem Marburger Jugendschöffengericht unter Vorsitz von Amtsgerichtsdirektor Cai Adrian Boesken im Grundsatz der Tatablauf, den die Staatsanwaltschaft zuvor in der Anklage vorgetragen hatte.

Die drei Beschuldigten aus dem Nordkreis – heute 19, 17 und 24 Jahre alt –, sollen demnach gegen sechs Uhr morgens am 1. November einen 35-jährigen aus der Gemeinde Ebsdorfergrund körperlich misshandelt und beraubt haben.Einem 27-Jährigen, der sich später couragiert in die Auseinandersetzung einmischte, brachten einer oder mehrere Täter mit Schlägen oder Tritten ein Schädel-Hirn-Trauma und Prellungen am Körper bei.

Etwas früher in der Nacht soll der mutmaßliche Haupttäter, ein 19-jähriger Auszubildender, zudem zweimal „Sieg Heil“ gerufen haben, was ein Zeuge vor Gericht bestätigte. Andere Zeugen hatten ebenfalls nachts in Goßfelden ähnliche Parolen gehört, konnten sie aber keiner Person oder Gruppe zuordnen.
Das erste Opfer war auf dem Heimweg von einem Oldieabend der Burschenschaft Goßfelden gewesen, in Begleitung eines weiteren Vereinsmitglieds, das sich in die Auseinandersetzung allerdings nicht einmischte – aus Angst, wie der Mann vor Gericht zu­gab. Der 19-jährige Angeklagte sagte aus, sein Opfer angepöbelt und ihn aufgefordert zu haben, den Burschenschaftspulli auszuziehen. Der 35-Jährige machte, was ihm befohlen wurde, in der Hoffnung, glimpflich davonzukommen, wie er vor Gericht sagte.

von Michael Agricola

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Goßfelden

Nach mehreren nicht genutzten Bewährungschancen muss ein 19-Jähriger für zwei Jahre und zwei Monate in Haft. Er hatte im vergangenen November in Goßfelden einen Mann misshandelt und einen anderen verprügelt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nordkreis