Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Nordkreis Goßfeldener beseitigen strittigen Schriftzug auf neu gesetztem Grenzstein
Landkreis Nordkreis Goßfeldener beseitigen strittigen Schriftzug auf neu gesetztem Grenzstein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:48 02.07.2009
Grenzstein zwischen Goßfelden, Niederwetter und Wetter. Quelle: Heiko Friedrich

Goßfelden, Niederwetter, Wetter. Hierbei wurde von den Wetteranern festgestellt, dass der erst im vergangenen April auf der Hardt, in der Gemarkung Eichsfeld gesetzte neue Grenzstein, an dem Wetter, Niederwetter und Goßfelden aneinander grenzen, falsch beschriftet wurde.

Dieses wurde vom Grenzegangsausschuss der Stadt Wetter sogleich bemängelt und in der Oberhessischen Presse vom 1. Juli veröffentlicht.

Sofort nach Erscheinen dieser Meldung hat sich Bernhard Groß vom Festausschuss des Grenzgangvereins Goßfelden mit Hammer und Meißel auf den Weg gemacht um die Grenzstreitigkeiten wegen des fälschlich angebrachten Schriftzuges auf dem Grenzstein beizulegen.

Zu diesem feierlichen Anlass hat er extra die Kluft des Goßfeldener Grenzgangvereins angezogen und mit mehreren kräftigen Schlägen den strittigen Schriftzug „Goßfelden“, der auf der Wetterschen Seite des Grenzsteins stand, „ausgelöscht“. Die Goßfeldener hoffen, die Wetteraner zufrieden gestellt zu haben und dass es somit zu keinerlei weiteren Grenzstreitigkeiten kommen wird.

Die jüngste Sitzung des Ortsbeirates hatte nur einen Tagesordnungspunkt: die Situation des Lebensmittelmarktes.

01.07.2009

Wer schon immer mal die Vermutung hatte, die Oberhessische Presse würde nur einseitig berichten, der mag an dieser Stelle einmal bestätigt werden. Aber über das Grenzgangfest 2009 in Goßfelden gibt es einfach nur Positives zu berichten.

29.06.2009
Nordkreis Grenzgang Goßfelden - Grenzgangläufer sind hellwach

Er war der erklärte Höhepunkt: der Festzug anlässlich des Grenzgangfestes in Goßfelden. 94 Zugnummern zogen am Sonntagnachmittag durch den Ort und wurden von tausenden Gästen bejubelt, beklatscht und bestaunt.

29.06.2009