Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Freie Bahn für große Bauprojekte in Lahntal

Parlamentssitzung Freie Bahn für große Bauprojekte in Lahntal

Die erste Sitzung nach der Sommerpause in Lahntal zog sich ein wenig in die Länge, es gab viel zu bereden, nur die Bürgermeisterwahl blieb komplett unerwähnt.

Goßfelden. Es gab einiges zu entscheiden und zu bereden am Dienstagabend im Parlament Lahntal. Dabei zeigten die beiden größten Kontrahenten, die SPD und CDU, mitunter eindrucksvoll, dass man verschiedene Dinge tatsächlich mit ein bisschen guten Willen zusammen verabschieden kann, ohne viel Trara und Tamtam. Und so kamen sehr viele einstimmige Beschlüsse zu Stande.

Die Sterzhäuser werden es sicher mit Freude aufnehmen, dass das Parlament von der vorgelegten Dorfentwicklungskonzeption einstimmig zustimmend Kenntnis genommen hat. Der Gemeindevorstand wurde somit beauftragt, die Umsetzung der mit dem Land Hessen abgestimmten Projekte nach Maßgabe des Haushalts zügig umzusetzen. Das zuschussfähige Investitionsvolumen beträgt 630.000 Euro. 300.000 Euro sind für das Umnutzungskonzept, Funktionsverbesserung und Außengelände des Bürgerhauses „Haus am Wollenberg“ vorgesehen.

Auch die Bereitstellung überplanmäßiger Haushaltsmittel für die Erneuerung der Lahndeiche bei Sarnau wurde einstimmig beschlossen. Bürgermeister Manfred Apell wies darauf hin, dass das Regierungspräsidium Gießen den Planfeststellungsbeschluss für die Erneuerung und Erweiterung der Hochwasserschutzdeiche Sarnau erlassen hat.

von Götz Schaub

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der gedruckten OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordkreis