Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Frauen helfen Frauen finanziell und ideell

Cölbe Frauen helfen Frauen finanziell und ideell

Der Freundeskreis des Vereins „Frauen helfen Frauen“ spendet 1 850 Euro an das Marburger Frauenhaus. Doch die Golferinnen helfen den Frauen nicht nur finanziell, sondern auch ideell.

Voriger Artikel
Liebesirrungen in der Lahnfelshalle
Nächster Artikel
Ganz wichtig ist eine Wasserrutsche

Frauen unterstützen Frauen: Diese Golferinnen spendeten für den guten Zweck.

Quelle: Schwalm

Cölbe. „Ihre jahrelange Unterstützung ist für uns nicht nur eine große finanzielle Hilfe, sondern es ist auch schön zu wissen, dass Sie immer an uns denken“, sagte Claudia Bergelt, die Vorsitzende des Vereins „Frauen helfen Frauen“.

Zur Auftaktveranstaltung der Golfsaison am Dienstag trafen sich 39 Golferinnen mit Bergelt auf dem Platz des Oberhessischen Golfclubs Marburg. Ihre Spende in Höhe von 1.850 Euro bedeutet den Frauen und ihren Kindern, die im Frauenhaus Marburg leben, viel, wie Bergelt betonte: „Wir konnten davon neue Möbel kaufen. Die Einrichtungsgegenstände waren teilweise schon 30 Jahre alt.“

Im Frauenhaus werden Frauen und ihre Kinder aufgenommen, die von häuslicher Gewalt betroffen sind. Es stellt eine Übergangslösung dar. Während des Aufenthaltes erhalten die Frauen Beratung und Unterstüzung, um neue Zukunfsperspektiven zu erhalten.
Durch die regelmäßigen Spenden des Freundeskreises seit 2004 konnten auch Projekte verwirklicht werden, wie etwa die musikalische Früherziehung für Kinder im Frauenhaus. Außerdem werden davon Weihnachtsgeschenke für die Kinder gekauft und die Übersetzung der Infobroschüre von „Frauen helfen Frauen“ ins Türkische und Russische finanziert.

Die Spenden sammeln die Mitglieder des Freundeskreises durch die Organisation verschiedener Veranstaltungen, wie Lesungen, Konzerte und Benefizfeiern.
Die Eintrittsgelder kommen immer dem Frauenhaus zugute. „Dadurch spenden auch Männer für den Verein“, erklärte Nanni Berressem, die stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Freundeskreises. Doch über mehr männliche Unterstützung würden sich die Mitglieder sehr freuen  – sowie überhaupt über weitere Mitglieder. „Der Mitgliedsbeitrag hilft schon weiter, um die Frauen zu unterstützen“, sagte Ingrid Balzer aus dem Vorstand.

Nähere Infos zum Freundeskreis bei Rosemarie Lecher unter Telefon 0 64 22 / 92 29 40 oder per E-Mail an: r.lecher@web.de

von Simone Schwalm

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr