Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehrverein wendet seine Auflösung ab

Mellnau Feuerwehrverein wendet seine Auflösung ab

Während ihrer Jahreshauptversammlung, die die Freiwillige Feuerwehr Mellnau mit 20 Teilnehmern in der Kuckuckshütte abhielt, standen Wahlen und Ehrungen an.

Voriger Artikel
Generationenwechsel im Vorstand
Nächster Artikel
Wo Forscher durchs Zeitfenster springen

Zum neu gewählten Vorstand gehören Hartmut Krieg (von links), Willi Ruffert, Irene Roth, Reiner Döhne, Uwe Koch, Jürgen Krieg, Christa Koch und Manfred Koch. Hermann Wagner (links) und Stephan Lind wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt.

Quelle: Manfred Schubert

Mellnau. Auf der Tagesordnung standen neben Jahresberichten aus Verein und Einsatzabteilung, Mitgliederehrungen und Vorstandswahlen sowie danach unter Punkt zehn auch die Auflösung des Feuerwehrvereins.

Darüber irritiert zeigte sich Stephan Lölkes, der zum Wahlleiter gewählt wurde. Nachdem er im Namen des Ortsbeirats und der Bewohner der Feuerwehr für ihren Einsatz im vergangenen Jahr gewürdigt hatte, gab er sich optimistisch, dass es gelingen würde, die vier frei werdenden Vorstandsposten zu besetzen und damit die Vereinsauflösung zu verhindern.

Willi Ruffert, der bei drei Enthaltungen zum Vorsitzenden wiedergewählt wurde, hatte in der Hinsicht größere Bedenken, die sich als nicht ganz unbegründet erwiesen. Ein Nachfolger für seinen ausscheidenden Stellvertreter Helmut Hermann hatte sich zwar bereits im Vorfeld gefunden. Helmut Naumann hatte sich schriftlich zur Kandidatur bereit erklärt und wurde in Abwesenheit gewählt.

Schriftführer Uwe Koch, der außerdem stellvertretender Wehrführer und als Jugendwart tätig ist, wollte jedoch nicht wieder für dieses Amt kandidieren. Unter anderem, da es im Laufe der Zeit neben der Protokollführung auch noch mit weiteren, nicht unaufwändigen Nebenaufgaben verknüpft worden war, beispielsweise dem Betreuen der Vereinsjubilare samt Besorgen der Geschenke.

von Manfred Schubert

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der Printausgabe der OP und bereits am Mittwochabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr