Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Feierliche Preisverleihung in Melsungen

Unser Dorf hat Zukunft Feierliche Preisverleihung in Melsungen

Insgesamt 19 Dörfer und Stadtteile haben am Landesentscheid des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ teilgenommen. Die Ehrung der Teilnehmer und Auszeichnung der Sieger des 33. Landesentscheids fand gestern in der Stadthalle in Melsungen statt.

Voriger Artikel
Schüler helfen Schülern in Honduras
Nächster Artikel
In Unterrosphe steht noch viel Arbeit an

Die Trachtengruppe „Burgwaldkälwer“ aus Oberrosphe trug zum Unterhaltungsprogramm bei.

Quelle: Sabine Degenhardt

Melsungen. Der Dorfwettbewerb gemeinschaftlicher Leistungen hat mit über 10.000 Teilnehmern in Hessen bereits seit 50 Jahren Tradition. Die ersten Sieger, Cölbe-Schönstadt und Edertal Kleinern, nehmen 2010 am Bundesentscheid „Unser Dorf hat Zukunft“ teil. „Der ländliche Raum darf in den politischen Diskussionen nicht vergessen werden. Hessen besteht nicht nur aus dem Finanzdienstleistungszentrum Frankfurt, sondern aus allen Orten und Regionen“, sagte Hessens Wirtschaftsminister Dieter Posch, der selbst im ländlichen Raum aufgewachsen ist und heute noch dort lebt. Die hohe Qualität der Beiträge und das große Engagement der Bürger in den Dörfern zeige, dass die hessischen Dörfer für die Zukunft gerüstet sind. Zur Überreichung der Urkunden kamen Vertreter aller 19 Orte auf die Bühne. Auf Platz eins (mit Dorferneuerung) landete Schönstadt „quasi aus dem Stand heraus“, wie es Ortsvorsteherin Carola Carius formulierte. „Ein solcher Erfolg ist vor allem engagierten Menschen zu verdanken, die über den eigenen Tellerrand hinaussehen“, sagte sie.

von Sabine Degenhardt

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Priuntausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr