Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Nordkreis Wohnsitzlose schlafen in gestohlenem E-Auto
Landkreis Nordkreis Wohnsitzlose schlafen in gestohlenem E-Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:53 22.08.2018
Zwei schlafende Männer traf die Polizei in Wehrda bei einer Kontrolle an. Quelle: Thorsten Richter / Archiv
Wehrda

Die Polizei nahm die beiden Verdächtigen im Alter von 19 und 22 Jahren vorläufig fest. Beide seien "wohnsitzlos und polizeibekannt", heißt es von Polizeipressesprecher Martin Ahlich. Zufällig hätten sie den offenen Pkw entdeckt und dann als Schlafplatz auserkoren.

Das Auto wurde nach Erkenntnissen der Polizei zwischen Sonntag, 19. August, 18.20 Uhr und Mittwoch, 8 Uhr, bewegt. "In dieser Zeit muss es mit dem Auto einen Unfall gegeben haben", erklärt Martin Ahlich. Der weiße Renault habe auf der Fahrerseite eine frische Unfallspur.

Außer den "wenig glaubwürdigen ersten Äußerungen machten die Festgenommen keine weiteren Angaben", teilte Ahlich mit. Die Ermittlungen im Fall dauern an.

  • Nun fragt die Polizei: Wo ist der weiße Elektrowagen aufgefallen? Wer kann die oder den Insassen in dieser Zeit beschreiben? Gibt es Hinweise auf ein frisch beschädigtes Auto mit weißer Fremdfarbe?

Weitere Infos und Hintergründe zum Vorfall gibt es in der Printausgabe vom Donnerstag.