Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Fahrgastinformation zerstört

Zeugen gesucht Fahrgastinformation zerstört

Wann die Fahrgastinformation in Bürgeln zerstört wurde ist bisher unbekannt.

Voriger Artikel
Spanka will einfach mal neu denken
Nächster Artikel
Das Parlament will den Vertrag sehen

In Bürgeln wurde die Glasscheibe der Fahrgastinformation zerstört.

Quelle: Symbolfoto Bundespolizei

Bürgeln. Unbekannte Täter haben die elektronische Fahrgastinformation am Haltepunkt Bürgeln, am Gleis 2, beschädigt. Die Glasscheibe der Anzeige wurde zerstört. Mitarbeiter der Deutschen Bahn stellten die Beschädigung fest und informierten die Bundespolizei. Hinweise auf den oder die Täter sowie zur Tatzeit liegen bislang nicht vor.

Zeugenaufruf

Wer Angaben zu dem Fall machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0561/81616-0 oder der Bundespolizei-Hotline 0800 6 888 000 oder über  www.bundespolizei.de zu melden.

Die Schadenshöhe wird mit 1000 EUR angegeben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr