Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Erste Blitzanlage kommt noch dieses Jahr

Wetter Erste Blitzanlage kommt noch dieses Jahr

Auf der B252 im Nordkreis kommen wie angekündigt bald weitere stationäre Geschwindigkeitsmessanlagen in drei Wetteraner Stadtteilen und in Göttingen hinzu.

Voriger Artikel
Tourismusausstieg vorerst verschoben
Nächster Artikel
Nachwuchsmusiker begeistern

Zum „Herbstputz“ hatten Anwohner am Freitag wieder in Münchhausen und Todenhausen gerufen.

Quelle: Michael Hoffsteter

Wetter. Die Empfehlung der Polizeiakademie Hessen, die vor Ort die von der Stadt Wetter vorgeschlagenen Standorte für die Anlagen begutachtet hatte, war allerdings zuvor in Teilen ein Schlag ins Gesicht der Anwohner gewesen.

Während in Niederwetter bei der Begutachtung durch die Polizeiakademie keine Einwände gegen die Blitzersäulen gesehen wurden, habe die Empfehlung für Wetter „nur zur Nachtzeit“ gelautet. Für Todenhausen lehnte die Behörde stationäre Radaranlagen ganz ab. Als Grund wurde unter anderem angeführt, dass dort kein Unfallschwerpunkt bestehe.

Die Stadt Wetter wird dennoch wie geplant alle sechs Anlagen in den drei Stadtteilen an den ins Auge gefassten Stellen installieren, teilte Bürgermeister Kai-Uwe Spanka (parteilos) am Freitag auf OP-Anfrage mit. „Wir sehen die Stellungnahme der Polizeiakademie als Soll-Vorschrift. Wir nehmen das Votum und die Bedenken zur Kenntnis“, das sei aber nicht so, „wie wir die Gefahrenprognose sehen“.

von Michael Agricola

Mehr lesen Sie am Samstag in der Printausgabe der OP und bereits am Freitagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr