Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Ein großes Fest mit Musik und Fußball

Jubiläen Ein großes Fest mit Musik und Fußball

Mit einem gemeinsamen Fest begehen in der kommenden Woche Sportverein und Bläserchor ihre Jubiläen. Seit 85 Jahren gibt‘s den Sportverein, den Chor schon seit 111 Jahren.

Voriger Artikel
Irritationen in Wetter wegen der Müllabfuhr
Nächster Artikel
Jetzt Finger wund wählen für Oberasphe

Thorsten Eucker (SV-Vorstand, von links), SV-Vorsitzender Peter Wenzel, Bläserchor-Vorsitzender Wiegand Lang, Hans-Peter Wagner (Chor), Florian Keitzl und Reinhold Krose (SV) und weitere Festausschuss-Mitglieder trafen sich zur Besprechung im SV-Heim.

Quelle: Manfred Schubert

Schönstadt. In „Schinscht“ haben die Vereine schon des Öfteren mal etwas zusammen veranstaltet. Aber dass zwei miteinander ihre Geburtstage feiern, das ist neu.

Dabei liegt die Idee, die der SV-Vorsitzende Peter Wenzel und Bläserchor-Vorsitzender Wiegand Lang im April 2011 während der Jahreshauptversammlung des Sportvereins entwickelten, gar nicht so fern. Gemeinsam fällt es leichter, ein großes Fest zu organisieren, und ohnehin gehören viele der 400 SV- und der 140 Bläserchor-Mitglieder beiden Vereinen an.

Zudem wollte der Bläserchor nicht mit dem 4. Internationalen Oldtimertreffen der Feuerwehr im vergangenen Sommer konkurrieren, sodass er sich anlässlich seines 110-jährigen Bestehens auf ein festliches Konzert in der Martinskirche im Dezember beschränkte.

Seit dem vergangenen Jahr hat der gemeinsame Festausschuss 18 mal getagt, das Programm und eine Festschrift erarbeitet. Alles ist bestens vorbereitet und die Schönstädter wie auch alle Gäste von außerhalb, die zum Mitfeiern herzlich eingeladen sind, dürfen sich auf ein attraktives Programm unter dem Motto „196 Jahre bewegtes Schönstadt“ freuen. Eintritt wird nur am Freitag erhoben.

Los geht es an Fronleichnam, an Donnerstag, dem 7. Juni. Ab 19 Uhr soll beim Festkommers im Bürgerhaus an die Vereinsgeschichte erinnert und verdiente Mitglieder geehrt werden. Die Bläserklasse der Grundschule sowie die Jungbläser treten auf. Und schließlich kann bei Blasmusik vom Bläserchor gefeiert werden.

Am Freitag, 8. Juni, spielt ab 20 Uhr die Band „Brennholz“ zum Tanz auf.

Die Gruppe aus Stadtallendorf und Umgebung verspricht gute Musik und tolle Unterhaltung. Unter www.udo-wallus.de sind im Internet Hörproben zu finden.

Neben der üblichen Bewirtung gibt es eine Sektbar und einen Weinstand. Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 5 Euro, an der Abendkasse 7 Euro. Der Samstag steht im Zeichen des Fußballs.

Ab 10 Uhr findet auf dem Sportplatz ein Jugendturnier statt, ab 14 Uhr gibt es ein Seniorenturnier in Anlehnung an das ehemalige Burgwaldturnier. Ab 19 Uhr wird im Bürgerhaus auf einer Großbildleinwand das EM-Spiel Deutschland–Portugal gezeigt, anschließend kann bei Partymusik gefeiert werden.

Am Sonntag, 10. Juni, ist Blasmusiktag. Ab 13 Uhr spielen befreundete Musikvereine des Bläserchores, die Trachtenkapelle Wohratal, die Stadtkapelle Wetter und der Posaunenchor Bracht auf dem Marktplatz sowie ab 14.30 Uhr auf der Bühne im Bürgerhaus.

Eine Hüpfburg und Kinderschminken unterhalten die jüngsten Gäste. Die beliebten Schönstädter Kuchenspezialitäten können dabei ebenso genossen werden wie frisch gezapftes Bier, Bratwurst und Pommes.

von Manfred Schubert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr