Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Nordkreis Ein Unfall, zwei Versionen
Landkreis Nordkreis Ein Unfall, zwei Versionen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 16.03.2018
Symbolfoto: Die Polizei fand eigentlich eindeutige Spuren. Quelle: Thorsten Richter
Münchhausen

Der Lastwagenfahrer schilderte den Unfall, der sich am Donnerstag, 15. März, um 18.15 Uhr ereignete, wie folgt: Er sei auf der Marburger Straße unterwegs gewesen. Dann habe er rechts ein parkendes Auto gesehen, links stand ein weißer Daimler Sprinter. Er habe hindurchfahren wollen. Doch als er auf der Höhe des Sprinters war, rollte der plötzlich die abschüssige Straße hinunter gegen einen Anhänger des Lkws.

Ein Zeuge bestätigte diese Version der Geschichte. Der Sprinter sei führerlos weggerollt.

Als die Polizei am Unfallort eintraf, war im Sprinter kein Gang eingelegt und die Handbremse war nicht angezogen. Trotz dieser Spuren widersprach der Fahrer. Er behauptete, dass der Lastwagenfahrer zu weit links gefahren sei und den abgestellten Sprinter beim Vorbeifahren beschädigte.

An dem Sprinter entstand ein vermutlich fünfstelliger Schaden. Der Wagen war nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Am Lkw-Anhänger entstand lediglich ein leichterer Schaden in Höhe von wenigen Hundert Euro.

Aufgrund des Unfalls gab es bis etwa 20.30 Uhr Verkehrsbehinderungen.

  • Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0 64 21 / 40 60 entgegen genommen.