Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Edeka in Goßfelden ausgeraubt

Bewaffneter Überfall Edeka in Goßfelden ausgeraubt

Am Samstagabend fingen zwei Bewaffnete die Mitarbeiter ab, dirigierten sie zurück in den Supermarkt und stellten ihre Forderung:

Voriger Artikel
Feuerwerk zum Abschluss des Festjahres
Nächster Artikel
Unbekannte überfallen Edeka-Markt

Mit Schusswaffe und Messer bedrohten die Täter die Edeka-Mitarbeiter.

Quelle: Nadine Weigel

Goßfelden. Die beiden Täter bedrohten die Edeka-Mitarbeiter mit Messer und Schusswaffen, berichtet Polizeisprecher Jürgen Schlick. Die Gangster zwangen die Edeka-Mitarbeiter, ihnen die Tageseinnahmen auszahlen.

Zum ausführlichen Bericht

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mit Waffengewalt
Der Edeka in Goßfelden war am Samstagabend Schauplatz eines Raubüberfalls. Die beiden Täter erbeuteten die Tageseinnahmen und entkamen unerkannt.

Für sieben Mitarbeiter des Edeka-Marktes Noe wurde am Samstagabend der schlimmste Albtraum wahr: Sie wurden Opfer eines bewaffneten Raubüberfalls.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr