Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Defizit beträgt knapp 2 Millionen Euro

Goßfelden Defizit beträgt knapp 2 Millionen Euro

Auf die Parlamentarier der Gemeinde Lahntal kommt viel Arbeit zu. Im nächsten Jahr soll in nicht öffentlichen Sitzungen alles auf den Prüfstand gestellt werden, um ein wirkungsvolles Konsolidierungsprogramm zu erstellen.

Voriger Artikel
„Wir wollen Hilfe und kein Gerede“
Nächster Artikel
Parlament lässt das Jahr ruhig ausklingen

In Lahntal wurden in den vergangenen zehn Jahren viele Baugebiete ausgewiesen und erfolgreich vermarktet – mehrfach auch in Goßfelden.

Quelle: Götz Schaub

Goßfelden. „Ich bin mir sicher, dass wir auch die Zukunft meistern werden, so düster sie derzeit auch erscheinen mag“, schloss Lahntals Bürgermeister Manfred Apell seine Einbringungsrede. In der Tat fehlen im Ergebnishaushalt 1,956 Millionen Euro zum Ausgleich.

„Wir müssen uns jetzt mit Kreativität und neuen Ideen ans Werk machen, wie der Haushalt in Zukunft wieder ausgeglichen werden kann“, sagte Apell und deutete vielsagend an: „Sparen ist nur ein Weg – wenngleich ein wichtiger.“ Um nicht gleich im Sog der Öffentlichkeit unter Druck zu geraten, will Apell, wie mit den Fraktionen bereits abgesprochen, zunächst in nichtöffentlichen Sitzungen „auch über bisher Undenkbares“ diskutieren. Die bisher vorgesehenen Investitionen können darüber hinaus nur mit einer Kreditaufnahme über 1,382 Millionen umgesetzt werden. Diese Summe soll über die Übernahme der Kreditaufnahme aus dem Haushalt 2009 in Höhe von 706.000 Euro und zusätzliche Kreditmittel in Höhe von 675.000 Euro erreicht werden.

von Götz Schaub

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der gedruckten OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr