Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Nordkreis Das Dorfleben informativ und aktuell
Landkreis Nordkreis Das Dorfleben informativ und aktuell
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:19 28.01.2011
Direkt auf der Startseite der Simtshäuser Internetseite gibt es Informationen zu bevorstehenden Veranstaltungen im Dorf. Quelle: Screenshot

Simtshausen. Auf dem Portal www.simtshausen.eu können sich Interessenten über das Vereinsleben Simtshausens austauschen und neue Informationen finden, zum Beispiel zu Terminen im Dorf.

Entstanden ist die Website in Folge der Teilnahme an dem Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ , durch den gleichnamigen Arbeitskreis. Gefördert und finanziert wird die Seite über Spenden der ortsansässigen Vereine und der Firma Rabe.

Wie gut die Seite „läuft“, zeigt sich am Beispiel der Australierinnen Helen Jackson und Kerrie McDonagh, die darüber ihre Vorfahren aus Simtshausen suchten und nach langer Reise von Botany in New South Wales nach Simtshausen im September vergangenen Jahres auch fanden. So erschlossen sich, dank der Internetseite, neue Freundschaften.

Doch warum läuft die Website im Vergleich zu ähnlichen Seiten so gut? Was macht diese Seite so besonders?
Die Administratorin und Gestalterin der Seite, Dominique Busch, sieht das Erfolgsgeheimnis in der Einfachheit der Informationsbeschaffung. Es sei leichter, mal eben im Internet einen neuen Termin nachzulesen, als viele verschiedene Menschen anzurufen.

Michaela Walter, ebenfalls Administratorin der Seite und Autorin aktueller, nicht vereinsbetreffender Ereignissen, erklärt sich die positive Rückmeldung durch aktuelle Informationen und Bilder: „Es ist schön sich nach Veranstaltungen die dort gemachten Bilder noch einmal in Ruhe ansehen zu können.“ Doch trotz der Erfolge, sei die Seite noch nicht ganz in den Alltag der Simtshäuser eingekehrt. Sie hofft, dass sich das in Zukunft ändert.

Bei einer nicht repräsentativen Umfrage gaben 70 Prozent der Befragten aus Simtshausen an, sich die Seite regelmäßig anzusehen, mehr als die Hälfte davon mehrmals wöchentlich.

von Mareike Höcker

Mehr lesen Sie am Samstag in der Printausgabe der OP und bereits am Freitagabend auf Ihrem iPad.