Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Cölbe, Lahntal und Wetter sind "blank"

Streugut Cölbe, Lahntal und Wetter sind "blank"

Die Streugutvorräte des kommunalen Bauhofs Lahntal-Wetter-Cölbe sind leer.

Voriger Artikel
Neue Kindertagesstätte soll kommen
Nächster Artikel
Für den Sport bleibt kaum noch Geld

Im Nordkreis wird zwar noch Schnee geräumt - mangels Salz und Splitt kann aber nicht mehr gestreut werden. Archivfoto

Goßfelden. Ab sofort können auf gemeindeeigenen Straßen selbst Steigungsstrecken nicht mehr mit Salz, Splitt oder Granulat bedient werden, teilte Wetters Bürgermeister Kai-Uwe Spanka mit. Für Bundes- und Landesstraßen in den drei Gemeinden gilt der Engpass derzeit nicht. Bauhof-Geschäftsführer Willi Krannich bestätigte das Dilemma der Gemeinden. 200 Tonnen Vorrat seien verstreut, Nachschub lange bestellt, doch ist angesichts der Lage in ganz Deutschland keine Lieferung in Sicht. Der Bauhof bemüht sich weiter, aus anderen Quellen kurzfristig Nachschub zu erhalten. Bis dahin hilft den Verkehrsteilnehmern nur, noch vorsichtiger zu sein.

von Michael Agricola

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Winterdienst

Aufgrund von akutem Mangel beim Streusalz müssen die Städte des Ostkreis in den sauren Apfel beißen und zu hohen Preisen ihre Vorräte auffüllen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nordkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr