Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Cindy aus Marzahn trifft auf „Killer“

Münchhausen Cindy aus Marzahn trifft auf „Killer“

Die Burgwaldhalle in Münchhausen wurde am Samstag zu einer karnevalistischen Hochburg.

Voriger Artikel
Mini-Zicken und ein Chamäleon
Nächster Artikel
Polonaise an der Karibik-Bar

Schick und rosa wie „Cindy aus Marzahn“, aber bedeutend beweglicher präsentierten sich diese Michelbacher Augenweiden, die „Heppedinger“, auf der Bühne.

Quelle: Elvira Rübeling

Münchhausen. Spätestens mit dem Einzug der Mädchengarde Münchhausen ging es richtig los. Kurz nach 20 Uhr waren die Sitzplätze in der Burgwaldhalle schon alle restlos vergeben, denn bei der beliebten Faschingsveranstaltung des Münchhäuser Carneval Clubs (MCC) herrscht stets großer Andrang.

Großes Gedränge gab es unterdessen auch hinter der Bühne bei den 13 bereitstehenden Gruppen, die an einem solchen Abend oft mehrere Auftritte bei unterschiedlichen Veranstaltungen zu bewältigen haben – Fasching als Stressfaktor sozusagen.

Im Mehrfach-Einsatz waren beispielsweise die Michelbacher Männer und „Heppedinger“, die mit ihren flotten Darbietungen sofort für Stimmung sorgten und danach zum Faschingsball nach Caldern aufbrachen. Gestresst wirkten sie aber trotzdem nicht.

„Ilona“ und „Sandra“ zeigten einen Sketch um den streunenden Hund Susi, genannt „Killer“, auf Mallorca, der ebenfalls die Lachmuskeln reizte und die Stimmung anheizte.

Schlag auf Schlag ging es weiter bis zur ersten Pause. Zuvor hatte die Gruppe „Emotion“ aus Rhoda ihr großes tänzerisches Können bewiesen und gab direkt nach der Pause eine weitere Zugabe.

Dann herrschte in der Burgwaldhalle erst mal „Zickenalarm“ aus Gemünden. Es folgten die Gruppen „Gangpeng“ „Ladykracher“ und „AH Männer“ aus Münchhausen.

Mit der „Weidenhäuser Bürgergarde“ und „Gemischtes Doppel“ waren am Ende des Programms wohl auch die Höhepunkte dieser Veranstaltung endgültig erreicht.

von Elvira Rübeling

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr