Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Nordkreis Burgen für die Jungs, Pferde für die Mädchen
Landkreis Nordkreis Burgen für die Jungs, Pferde für die Mädchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:03 01.08.2011
Bei den Ferienspielen in Münchhausen hatten die Kinder viel Spaß mit dem Thema Mittelalter: Lara Fröhlich (links) hilft den Kindern beim Basteln von „Sockenpferden“. Quelle: Sonja Achenbach

Münchhausen. Halten sich Kinder in den Sommerferien gern in der Schule auf? Ja, zumindest in Münchhausen, denn in der dortigen Grundschule finden momentan die Ferienspiele der Gemeinde statt. 23 Jungs und Mädels im Alter von sechs bis zehn Jahren basteln, essen und spielen hier zwei Wochen lang zusammen.

Betreuer Sebastian Nolte lobte besonders die Zusammenarbeit mit der Schule, denn nur so seien sie von den derzeitigen Wetterkapriolen unabhängig.

Nachdem sie gleich am zweiten Tag der Ferienspiele Schildwappen gebastelt hatten, widmeten sich die Jungs der Ferienspiele Münchhausen vergangenen Mittwoch den Burgen. Die Mädels bastelten zunächst Kronen, um sich wie echte Burgfräulein fühlen zu können.

Dann stand das Herstellen von Steckenpferden auf dem Programm. Mit Socken, Augen zum Aufkleben und einer Mähne aus Strickwolle gestaltete sich jedes Mädchen sein Pferd ganz nach eigenem Geschmack. Mona und Mia sind nur einige Namen, die die Mädchen ihren Pferden gaben.

„Wer zwei Wochen lang an den Ferienspielen teilnimmt, hat am Ende eine komplette Ritterrüstung, oder eben ein komplettes Burgfräuleinoutfit“, berichtete Betreuer Sebastian Nolte. Gemeinsam mit Nico Weisenfeld, Hanna Kutsche und Lara Fröhlich betreut er die Kinder aus der Gemeinde Münchhausen während der letzten beiden Ferienwochen.

Von den mittelalterlichen Aktionen abgesehen, gibt es für die Kinder noch vieles andere zu erleben. Vergangenen Freitag wanderte die Gruppe zum Christenberg. Und in Zusammenarbeit mit der Försterei ist auch ein Programm im Wald geplant.

von Sonja Achenbach

Anzeige