Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Bürgerforum Lahntal lädt zu „Brückenfest“ in Goßfelden

Familienfest Bürgerforum Lahntal lädt zu „Brückenfest“ in Goßfelden

Mit dem geplanten Brückenfest am Sonntag sucht das „Bürgerforum gewaltfreies Lahntal“ erstmals seit der Gründung im August die große Öffentlichkeit.

Voriger Artikel
Feuersalamander bremst B 252
Nächster Artikel
Stauen für Umgehungsstraße

An der Brücke in Goßfelden wird am Sonntag gefeiert.

Quelle: OP

Goßfelden. Schon bei den ersten Treffen war in der Gruppe der Wunsch entstanden, mit einem Familienfest am Tatort der Schlägerei, die letztlich zur Gründung der Initiative geführt hatte, ein Zeichen gegen Gewalt und Extremismus zu setzen. Am Sonntag lädt das Bürgerforum von 11 bis 17 Uhr Bürger der Gemeinde, aber auch jeden anderen, der sich mit den Zielen der Initiative für ein gewaltfreies Lahntal identifiziert oder sich über die Arbeit der Gruppe informieren will, an die Alte Brücke in Goßfelden ein.

Das „Bürgerforum gewaltfreies Lahntal“ hatte sich im August nach einem Überfall von mehreren vermummten, vermutlich der rechtsextremen Szene zuzuordnenden Tätern auf zwei Goßfeldener gegründet. Schon in den Monaten zuvor hatte es mehrere ähnliche Vorfälle gegeben. Das Bürgerforum wird von der Gemeinde, Vereinen und der Kirche unterstützt wird und hat sich zum Ziel gesetzt, „eine friedliche und tolerante Umgebung zu fördern und zu erhalten“. Zudem will die Initiative in der Öffentlichkeit ein Bewusstsein für Risiken, zum Beispiel durch rechtsextreme Tendenzen, schaffen.

von Michael Agricola

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr