Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Blitzgeräte kommen

B 252 Blitzgeräte kommen

Bei der Stadtverordnetensitzung am Dienstag beschloss das Parlament mit großer Mehrheit die Errichtung von sechs stationären Geschwindigkeitsmessanlagen an der Bundesstraße 252 in Todenhausen, Wetter und Niederwetter.

Voriger Artikel
Wetter geht mit einem eigenen „Stadtwerk“ neue Wege
Nächster Artikel
Cölber Jugendliche setzen ein Zeichen

Wetter. Während sich der Grüne Klaus Gerber der Stimme enthielt, stimmte sein Fraktionskollege Matthias Matzen als einziger gegen den Beschluss. Er warf dem Parlament vor, dass es eigentlich nur um zusätzliche Einnahmen gehe: „Wer etwas anderes sagt, heuchelt.“ Ihm sei im Vergleich dazu der Schutz der Kinder an anderen Straßen nicht weit genug gewährleistet. Die anderen Parlamentarier wiesen den Vorwurf zurück. Es gehe nicht ums Geld. Der Leidensdruck der Anwohner an der B 252 sei groß, es müsse gehandelt werden.

Zur Sitzung hatten Oberndorfer Bürger unterdessen einen Brief an die Gremien der Stadt verfasst, in dem sie eine Gleichbehandlung fordern. Sie bitten ebenfalls um eine stationäre Anlage am Ortseingang.

von Michael Agricola

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bundesstraße 252
Die gesamte Gebrauchsanweisung finden Sie am Ende dieses Artikels. Fünf Regeln für den sicheren und stressfreien Verkehr auf der B252.

Die B252 wird berühmt: Die „moderne Wegelagerei“ auf der Hauptverbindungsstraße durch den Nordkreis wurde in den vergangenen Tagen zum nationalen Sommer­ferien-Aufregerthema.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr