Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Bäume an Kreisstraße angesägt

Wollmar Bäume an Kreisstraße angesägt

Unbekannte sägten fünf Eichen entlang der Kreisstraße 88 zwischen Wollmar und Battenberg-Frohnhausen an. Die Bäume mussten am Mittwoch gefällt werden.

Voriger Artikel
Zum Jubiläum erstrahlt schlichte Eleganz
Nächster Artikel
Klimaschutzprojekt steht auf der Kippe

Fünf Eichen mussten am Mittwoch gefällt werden, weil Unbekannte die Bäume angesägt hatten.

Quelle: Laura Heinen

Münchhausen. Nach einem Vorfall an der Kreisstraße 88 zwischen Wollmar und Battenberg-Frohnhausen hat die Polizei Ermittlungen wegen Sachbeschädigung und des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen. Mitarbeiter der Straßenmeisterei Steffenberg meldeten der Polizei am Dienstag gegen 11 Uhr fünf angesägte Eichen. Die bis zu zehn Meter hohen Bäume, die direkt an der Straße standen, mussten am Mittwoch gefällt werden, weil sie drohten, auf die Straße zu fallen. Wann die Bäume angesägt wurden, lässt sich nach Mitteilung der Polizei nicht genau ermitteln. Möglicherweise liegt die Tat schon mehrere Wochen zurück. Der Schaden wird von der Polizei auf etwa 12 000 Euro beziffert.

Im Zusammenhang mit der Tat sucht die Polizei Zeugen. Hinweise zu dem Vorfall bitte an die Polizeistation Marburg, Telefon 06421-4060.

Hier finden Sie das Video

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr