Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
B 252: Sören Bartol fordert Offenheit

"Herbstputz" in Niederwetter B 252: Sören Bartol fordert Offenheit

Die seit Oktober jeweils freitags stattfindenden „Herbstputz“-Aktionen an der B 252 wurden in Niederwetter fortgesetzt.

Voriger Artikel
Für Nahwärmenetz fehlen noch Interessenten
Nächster Artikel
Minister Posch: Jetzt wird der Verkehr neu gezählt

Die Aktionen der B-252-Anlieger gehen weiter. Am Freitag kam es in Niederwetter zu zäh fließenden Verkehr.

Quelle: Götz Schaub

Niederwetter. Zwölf parkende Traktoren, Autos und Anhänger auf der B 252 in Niederwetter sorgten am Freitag zwischen 12 und 16 Uhr einmal mehr für sehr zäh fließenden Verkehr. Dabei waren in Niederwetter kaum Menschen an der Straße zu sehen. Das hatte einen Grund. Die Anlieger wollten damit den Verkehrsteilnehmern deutlich machen, dass sie sich keineswegs daran erfreuen, dass sie im Stau stehen. Der „stille Protest“ sei ausschließlich der Forderung nach der Ortsumgehung geschuldet.

Hingegen kann die Bürgerinitiative für die Ortsumgehung für sich in Anspruch nehmen, dass die „Herbstputz“-Aktionen den heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Sören Bartol dazu veranlasst haben, zu einem „Runden Tisch“ am kommenden Dienstag einzuladen.

„Die Menschen haben das nachvollziehbare Bedürfnis, dass man sie jetzt klar und deutlich informiert“, so Bartol gegenüber der OP. Sein Ansatz, alle Beteiligten zu einem Austausch über Planungsstand und Erwartungen zusammen zu bringen, wird aber offenbar nicht überall als hilfreich beziehungsweise notwendig angesehen. Verschiedene Teilnehmer hatten gehört, dass das Amt für Straßen- und Verkehrswesen Marburg eventuell keinen Vertreter schicken werde.

von Götz Schaub

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Durchfahrtsverbote gekippt

Auf den Bundesstraßen 3 und 252 gibt es für Lastwagen über zwölf Tonnen definitiv kein Durchfahrtsverbot mehr. Die Berufung des Landes Hessen wurde gestern verworfen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nordkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr