Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
B 252: Die Planfeststellung verzögert sich erneut

Ortsumgehungsstraße B 252: Die Planfeststellung verzögert sich erneut

Der Neubau der Bundesstraße 252 im Nordkreis bleibt eine unendliche Geschichte. Bis zum Ende des Jahres sollte es Baurecht für die seit vielen Jahren geforderten Ortsumgehungen zwischen Göttingen und Münchhausen geben.

Voriger Artikel
Engagierte Auftritte für eine gute Sache
Nächster Artikel
Jungbläser beweisen ihr Talent

In Göttingen treffen B 252 und B 62 aufeinander. Die Ortsumgehung lässt noch auf sich warten.

Quelle: Michael Agricola

Marburg. Das hatte der hessische Verkehrsminister Dieter Posch (FDP) bis zuletzt immer wieder gesagt. Jetzt musste das Ministerium einräumen: Der Zeitplan geht nicht auf.

Zwar sind die vom Regierungspräsidium geprüften Unterlagen Ende Oktober zur positiven Entscheidung ans Ministerium weitergegeben worden. Damit der Minister den Planfeststellungsbeschluss unterzeichnen kann, muss jedoch noch eine naturschutzrechtliche Ausnahmegenehmigung der EU-Kommission vorliegen.

Die Post aus Brüssel verzögert sich jedoch, die Prüfung ziehe sich dort bis Februar hin, bestätigte Ministeriumssprecher Wolfgang Harms entsprechende OP-Informationen. Im Ministerium geht man aber davon aus, dass die Genehmigung erteilt wird.

von Michael Agricola

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der Printausgabe der OP und bereits am Dienstagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Göttingen

Die Stellungnahme des Landes Hessen zum Entwurf des Investitionsrahmenplans muss jetzt überzeugen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr