Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Nordkreis Polizeiauto gestreift: Fahrer flüchtet
Landkreis Nordkreis Polizeiauto gestreift: Fahrer flüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 06.11.2018
Symbolbild: Wegen des Geräuschpegels auf der Bundesstraße bekamen die Beamten den Unfall nicht mit. Quelle: Thorsten Richter
Cölbe

Am Mittwoch, 31. Oktober, zwischen 15.30 und 15.50 Uhr, waren die Polizisten auf der B3 zwischen der Anschlussstelle Cölbe/Wehrda und dem Dreieck zur B 62 an einer Unfallstelle im Einsatz. Der Streifenwagen stand dazu mit eingeschaltetem Blaulicht und Warnblinkern auf dem rechten der zwei von Marburg nach Kirchhain/Stadtallendorf führenden Fahrstreifen. Der Verkehr lief auf dem linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbei.

Beim Passieren beschädigte ein Auto den linken Außenspiegel des Streifenwagens und hielt anschließend nicht an. Hinweise oder Spuren auf das verursachende Auto ergaben sich laut Polizei nicht.

  • Die Polizei sucht nach Zeugen und fragt: Wer hat den Unfall bemerkt? Wer kann Hinweise zum möglichen, verursachenden Fahrzeug geben? Hinweise werden unter der Telefonnummer 0 64 21 / 40 60 entgegen genommen.