Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Ausnahmen in engen Grenzen möglich

Nachtfahrverbot Ausnahmen in engen Grenzen möglich

B 252 und B 3: Verkehrsministerium gibt Voraussetzungen bekannt, nach denen ortsansässige Unternehmen doch fahren dürfen.

Voriger Artikel
Nachtfahrverbot für B 3 und B 252 gilt ab 15. März
Nächster Artikel
Dekoratives zu Frühling und Ostern

Verkehr entlang der B 252.

Quelle: OP

Wiesbaden. Entgegen der ersten Ankündigung von Hessens Verkehrsminister Dieter Posch (FDP), „keine Ausnahmen für Be- und Entlader in den betroffenen Kreisen“ zulassen zu wollen, werden nun doch Abweichungen vom ab 15. März gültigen Nachtfahrverbot an B 3 und B 252 möglich.

Die Notwendigkeit müsse aber im Einzelfall genau nachgewiesen werden, so Ministeriumssprecher Wolfgang Harms gegenüber der OP. Als „praxisfern“ bezeichnete dagegen Manfred Greis, Sprecher der Allendorfer Viessmann-Werke, die Regelung. „Wir wissen tagsüber doch noch nicht genau, welchen Frachtraum wir abends brauchen“, so der Unternehmenssprecher.

Mehrzu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr