Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Ausflugszüge fahren wieder in Richtung Edersee

Bahnstrecke Ausflugszüge fahren wieder in Richtung Edersee

Eine Entscheidung über die Reaktivierung der Bahnstrecke von Frankenberg nach Korbach ist noch nicht gefallen.

Battenberg. Fest steht aber: Im Sommer 2011 rollen wieder Züge an Sonn- und Feiertagen von Frankenberg bis Herzhausen. Von dort können Bahnfahrer mit dem Bus weiter an die Sperrmauer des Edersees oder ins Nationalpark-Zentrum fahren.

Der Nordhessische Verkehrsverbund (NVV) habe diesen sogenannten Ausflugsverkehr bei der Kurhessenbahn in Auftrag gegeben, teilte Kurhessenbahn-Sprecher Joachim Kuhn am Rande des Burgwaldbahn-Festes mit.

An der Finanzierung beteiligen sich Kreis, NVV und Anliegerkommunen. Das Angebot ermögliche Tagestouristen beispielsweise aus dem Rhein-Main-Gebiet oder aus Marburg die Bahnfahrt bis an den Rand des Edersees, sagte Kuhn.

Schon von 2005 bis 2007 waren an Sonntagen Personenzüge auf der stillgelegten Strecke gefahren – ebenso nach Battenberg. Ob es solche Zugfahrten bald auch wieder ins obere Edertal gibt, ist offen. Daran müssten sich die Kommunen Allendorf und Battenberg finanziell beteiligen, zumindest „symbolisch“. Möglich wäre die Fahrt aber nur noch bis zum Battenberger Bahnhof, die Strecke bis zum Auhammer ist gesperrt.

von Mark Adel

Voriger Artikel
Nächster Artikel