Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Auch Lahntal rüstet auf: Die Blitzer stehen

Geschwindigkeitsmessungen Auch Lahntal rüstet auf: Die Blitzer stehen

Nach Münchhausen und Wetter macht die Gemeinde Lahntal wie angekündigt ebenfalls in Sachen Geschwindigkeitsmessungen ernst. Drei neue Anlagen sind schon in Betrieb, drei im Bau.

Voriger Artikel
Energieparcours: Gewinner testen Elektro-Autos
Nächster Artikel
TSV Treisbach wird 100, die Feier geht weiter

Sterzhausen. Zur Überwachung des Tempolimits auf der Bundesstraße 252 in Göttingen steht bereits seit einer Weile eine Säule nahe des Ortsausgangs Richtung Wetter. Eine weitere Anlage ist in Sarnau Bahnhof (B62) seit wenigen Tagen in Betrieb. Seit gestern blitzt es auch in Goßfelden. In der abschüssigen Marburger Straße wird nahe des Ortseingangs aus Richtung Wehrda in beide Richtungen gemessen.

Gleiches gilt in Kürze für die Wittgensteiner Straße (B62) in Sterzhausen. Dort wird auf Höhe des Hauses Nummer 41 ebenso in beide Richtungen geblitzt wie auf der anderen Seite des Ortes auf Höhe von Haus Nummer 2. Die Arbeiten dort laufen noch, bis Ende der Woche sollten die Anlagen aber auch dort in Betrieb sein. Die sechste Blitzersäule der Gemeinde wird derzeit in Caldern auf der L 3092 bei der Fußgängerbrücke zum Wohngebiet „Im Stetefeld“ installiert. Auch sie hat beide Fahrtrichtungen im Visier. Darüber hinaus ist in unregelmäßigen Abständen das mobile Messgerät der Nordkreisgemeinden im Einsatz.

von Michael Agricola

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr